Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der Botschafter und die einzelnen Referate

Artikel

Die Botschaft hat vielfältige Aufgaben und mehrere Referate für die einzelnen Fachgebiete. Hier finden Sie mehr Informationen über die konkreten Aufgaben und die zuständigen Ansprechpartner.

Der Botschafter: Jürgen Christian Mertens


Wirtschaftsreferat

Leitung: Gesandter Daniel Krull

Das Wirtschaftsreferat bietet umfassende Informationen über die Wirtschaft in Argentinien sowie Initiativen der Außenwirtschaftsförderung durch das Auswärtige Amt. Sie arbeitet mit der Deutsch-Argentinischen Handelskammer sowie Wirtschaftsverbänden, Parlament und Gewerkschaften zusammen. Die Bereiche Energie, Klima und Umwelt, Finanzen und Haushalt sowie technische Zusammenarbeit gehören auch zum Wirtschaftsreferat.


Referat für Politik und Menschenrechte

Lena Viebrock
Lena Viebrock© Deutsche Botschaft Buenos Aires

Leitung: Lena Viebrock

Das Politikreferat verfolgt die Außen- und Innenpolitik Argentiniens und erstellt Berichte und politische Analysen für Berlin. Dank intensiver Kontakte zur argentinischen Regierung und der Opposition, zu Parlament und den Provinzen ist es die Schnittstelle für die politischen Beziehungen zwischen Deutschland und Argentinien. Das Referat hilft mit seinen Einschätzungen, politische Entscheidungen und gesellschaftliche Entwicklungen Argentiniens in Deutschland zu vermitteln und erläutert zugleich deutsche Positionen in Argentinien.

Darüber hinaus beobachtet das Referat die Menschenrechtslage in Argentinien und steht in engem Kontakt zu den Menschenrechtsorganiastionen und -verteidigern vor Ort. Es koordiniert zudem die Zusammenarbeit mit der jüdischen Gemeinde, Nichtregierungsorganisationen und den deutschen politischen Stiftungen in Argentinien.


Kulturreferat

Harald Herrmann
Harald Herrmann© Deutsche Botschaft Buenos Aires

Leitung: Harald Herrmann

Das Kulturreferat arbeitet dafür, dass sich auch weiterhin viele Menschen in Argentinien mit Deutschland verbunden fühlen und die deutsche Sprache erlernen. Dabei gibt es Einblicke in das reiche und vielfältige kulturelle Leben in Deutschland.
Es arbeitet dabei mit zahlreichen Institutionen in Argentinien und aus Deutschland zusammen, darunter das Goethe-Institut, die deutsch-argentinischen Vereine, der DAAD und die Zentralstelle für Auslandsschulwesen.


Presse- & Protokollreferat

Oliver Lanner
Oliver Lanner© Deutsche Botschaft Buenos Aires

Leitung: Oliver Lanner

Das Pressereferat steht argentinischen und deutschen Medien in Argentinien für Fragen, Hintergrundgespräche und Interviews zur Verfügung. Es wertet die argentinischen Medien aus, organisiert Pressetermine für besuchende deutscher Politiker und erstellt Pressemitteilungen der Botschaft. Zusätzlich stellt das Pressereferat der breiten argentinischen Öffentlichkeit Informationen über Deutschland zur Verfügung und organisiert Vorträge, Ausstellungen & Veranstaltungen.

Das Referat nimmt zudem die protokollarische Betreuung von hochrangigen Besuchen, Gipfeltreffen und offiziellen Veranstaltungen wahr.


Rechts- und Konsularreferat

Leitung: Susanne Kempermann

Das Rechts- und Konsularreferat ist mit seinen vielfältigen Aufgaben die meistbesuchte Anlaufstelle der Botschaft. Sie berät täglich vor Ort, am Telefon oder per E-Mail gut 100 Kunden. Die 12 Mitarbeiter bearbeiten im Jahr ca. 5.000 Passanträge und erteilen ca. 1.000 Visa. Zu den weiteren Aufgaben gehören familienrechtliche, staatsangehörigkeitsrechtliche und Wiedergutmachungsangelegenheiten, Beglaubigungen und Beurkundungen, Unterstützung Deutscher in Notsituationen, Betreuung deutscher Strafgefangener sowie zwischenstaatliche Rechtshilfe. Das Rechts- und Konsularreferat hält den Kontakt zur argentinischen Justiz und den deutschen Honorarkonsuln.


Militärattachéstab

Frank de Waele
Frank de Waele© Deutsche Botschaft Buenos Aires

Leitung: Oberst i.G. Frank de Waele

Der Verteidigungsattaché berät und unterstützt den Botschafter in allen Fragen der Verteidigungs- und Sicherheitspolitik sowie in militärischen und rüstungswirtschaftlichen Angelegenheiten. Der Militärattachéstab in Buenos Aires ist ein Regionalstab und neben Argentinien auch für Bolivien und Uruguay zuständig.


Landwirtschaftsreferat

Dr. Bernd Christiansen
Dr. Bernd Christiansen© Deutsche Botschaft Buenos Aires

Leitung: Dr. Bernd Christiansen

Das Referat für Landwirtschaft und Ernährung beobachtet, bewertet und berichtet über agrar- und ernährungspolitische Entwicklungen Argentiniens. Es befördert den bilateralen agrar- und ernährungspolitischen Austausch sowie die agrar- und ernährungswirtschaftlichen Beziehungen und trägt dazu bei, das jeweilige Verständnis über agrar- und ernährungspolitische Entscheidungen in Argentinien bzw. Deutschland zu verbessern. Das Referat koordiniert unter anderem sanitäre und phytosanitäre Angelegenheiten im Agrar- und Lebensmittelhandel zwischen beiden Ländern.


Wissenschaftsreferat

Leitung: Kathrin Megerle

Das Bildungs- und Wissenschaftsreferat fördert den Studentenaustausch sowie die Kooperation deutscher und argentinischer Hochschulen, außeruniversitärer Forschungseinrichtungen und der forschenden Industrie. Dabei arbeitet das Wissenschaftsreferat eng mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst, der Hochschulrektorenkonferenz und den vier großen deutschen Forschungsorganisationen Max Planck Gesellschaft, Fraunhofer Gesellschaft, Helmholtzgemeinschaft deutscher Großforschungszentren und Leibniz Gemeinschaft zusammen. Weiter wichtige Partner sind das MinCyT, CONICET und das Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum. Ein weiteres Arbeitsfeld ist der Export des bewährten deutschen Berufsbildungssystems.


Verwaltung

Heidemarie Sedleczki
Heidemarie Sedleczki© Deutsche Botschaft Buenos Aires

Leitung: Kanzlerin Heidi Sedleczki

Die Verwaltung ist die interne Serviceeinheit der Botschaft und sorgt dafür, dass die notwendige Infrastruktur und Logistik für den Betrieb der Botschaft bereitstehen. Sie ist zuständig für den Unterhalt und die Verwaltung des Dienstgebäudes und derr Residenz des Botschafters. Zusätzlich kümmert sich die Verwaltung um Personalangelegenheiten, Sicherheitsfragen und die Aufstellung und Verwaltung des Budgets.


Verwandte Inhalte

nach oben