Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Botschafter Jürgen Christian Mertens

22.11.2017 - Artikel

Botschafter Jürgen Christian Mertens hat das Studium der Wirtschaftswissenschaften, Geschichte und Politischen Wissenschaften absolviert. 

Als Berufsdiplomat im höheren Auswärtigen Dienst hat er Ämter ausgeübt an den deutschen Auslandsvertretungen in Havanna, Bukarest, Mexiko und Neu Delhi. Im Deutschen Generalkonsulat in Miami war er als Botschaftsrat I. Klasse tätig. Seine letzte Verwendung an einer deutschen Auslandsvertretung war zwischen 2008 und 2012 als Deutscher Botschafter in Bogota. 

Botschafter Mertens leitete auch die Akademie des Auswärtigen Dienstes. Zwischen 2003 und 2008 übte er die Funktion des stellvertretenden Chefs des Protokolls im Auswärtigen Amt aus. Von 2012 bis zu seiner Versetzung nach Buenos Aires war er der amtierende Protokollchef im Auswärtigen Amt. Im Jahr 2006 wurde er zum Botschafter. 

Ferner war Botschafter Mertens auch als Organisationsleiter für die deutschen Präsidentschaften der EU 2007, des G8 (Gipfel in Heiligendamm, 2007), des G7 (Gipfel in Elmau, 2015), der OSZE (Gipfel in Hamburg, 2016) und des G20 (Gipfel in Hamburg, 2017) zuständig. 

Am 16. August 2017 überreichte Botschafter Jürgen Christian Mertens die Kopie seines Beglaubigungsschreiben an den argentinischen Außenminister, Herrn Jorge Faurie. 

nach oben