Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Geldüberweisung im Notfall

Geldüberweisung

Geldüberweisung, © Sodapix AG

23.04.2018 - Artikel

Bei Geldverlust oder sonstigen finanziellen Schwierigkeiten bieten verschiedene Überweisungssysteme (Azimo, Western Union, Reisebank usw.) eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit, Bargeld an eine große Anzahl von Auszahlungsstellen in Argentinien zu verschicken.

1. „R-Gespräche“ nach Deutschland

Unter der Nummer 0800 222 4900 (Zentrale der Deutschen Telekom) können Sie sich ein R-Gespräch in Deutschland vermitteln lassen. Die Kosten trägt der Angerufene.

Bei der Deutschland direkt-Stelle der Telekom müssen Sie die entsprechende Telefonnummer in Deutschland angeben und bekommen dann das Gespräch durchgestellt.

2. Geldüberweisung über einen Bargeldservice

Bei Geldverlust oder sonstigen finanziellen Schwierigkeiten bietet z.B. das Überweisungssystem der Firma WESTERN UNION eine schnelle und zuverlässige Möglichkeit, Bargeld an eine große Anzahl von Auszahlungsstellen in der ganzen Welt zu verschicken.

Überweisungen oder Bareinzahlungen von Deutschland aus sind möglich bei

  • allen Geschäftsstellen der ReiseBank AG und CashExpress GmbH an fast allen großen Bahnhöfen, Flughäfen und Grenzübergängen bzw. Fährhäfen, meist sieben Tage in der Woche geöffnet
  • vielen Filialen der Volks- und Raiffeisenbanken, diese reichen den Auftrag an die ReiseBank AG weiter
  • den Filialen der Postbank (sog. „Postbank Minuten-Service“)
  • telefonisch mit Kreditkarte (Visa Card/ Master Card)
  • online über www.westernunion.de

Auskünfte erteilen

  • die Hotline der ReiseBank AG unter Tel.: 0721-476 663 580,
  • die Zentrale der Reisebank AG in Frankfurt unter Tel. 069-97 880 700,
  • die ReiseBank AG, Geschäftsstelle Bahnhof Zoo in Berlin, Tel.: 030-881 7117
  • die Hotline der Postbank 0228-5500 5500 / 0228-5500 5533

Überweisungsdauer

  • nach Auskunft der ReiseBank AG ist dort der eingezahlte Betrag in der Regel nach ca.15 Minuten weltweit abrufbar, bei Einzahlungen über die Postbank oder andere Banken dauert es länger. 

Gebühren

  • sind gestaffelt nach dem Überweisungsbetrag.
  • Western Union berechnet z.B. für online Überweisungen
    • für 100€ Überweisungsbetrag 4,90€
    • für 500€ Überweisungsbetrag 16,00€
    • für den Höchstbetrag von 1.000,00€ 24,90€

      Die genau anfallenden Gebühren können auf der Internetseite berechnet werden.

  • Die Gebührensätze der Postbank und der ReiseBank AG liegen etwas höher als die Sätze der Western Union online Überweisung.

    Auszahlungen

  • erfolgen bei hunderten von Agenten der Western Union in Argentinien (meist bei Correo), vollständige Liste unter www.westernunion.com, www.reisebank.de
  • Kostenlose Kontaktaufnahme mit dieser Bank in Argentinien Tel. 0800 800 30 30.
  • Überweisungen erfolgen immer unter Angabe einer Transfernummer (MTCN= Money Transfer Control Number), mit dieser Nummer kann Stand der Überweisung im Internet abgerufen werden


Auszahlungsstellen in der Nähe der Botschaft:

Einkaufszentrum
Solar de la Abadía 1. Stock
Pago Facil auf der Galerie
4778-5084
Mo-So 10:00-21:00

Correo Colegiale
F. Lacroze 2476
4778-1319
Mo-Fr 9:00-19:00

täglich auch sonntags
08.00-22.00 Uhr
alle Supermercados Wal-Mart
z.B: Avda. de los Constituyentes 6020, Stadtteil Villa Pueyreddon, 4572-2371

Nähe Subte Congreso:
Cabildo 2740,
Mo-Fr 9:00-18.00
Sa 09:00-12:30

Unbegrenzt
0800800-3030

Multiservicios Obelisco
Av. Corrientes 928
5368-8290
Mo-Fr 9:00-18:00

Unbegrenzt
0800800-3030

Hinweise

Abholer muss sich ausweisen können (Reisepass oder vorläufiger Reisepass, ggf. DNI). Reisepasskopie wurde in einigen Fällen akzeptiert. Reiseausweis zur Rückkehr wird nicht akzeptiert! Dies bedeutet:

  • Bei Passverlust muss die Überweisung über eine vertrauenswürdige dritte Person, die sich ausweisen kann, erfolgen.
  • Es müssen alle Namen des Geldempfängers, die sich im Ausweispapier befinden, angegeben werden.

      

    Informationen ohne Gewähr, aktuelle Informationen ggf. unter 0800800-3030 oder im Internet abrufbar


nach oben