Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Touristenpolizei in Buenos Aires

Die Touristenpolizei in Buenos Aires

Polizistin berät Touristen, © Policia de la Ciudad

11.03.2019 - Artikel
Flyer Touristenpolizei
Flyer Touristenpolizei© Policia de la Ciudad

In der Stadt Buenos Aires hilft die Touristenpolizei, wenn Sie überfallen wurden oder in eine andere Notlage geraten.

Die Mitarbeiter dieser Spezialeinheit der Polizei sprechen alle Englisch und mehrere weiterer Sprachen. Nach Information der Botschaft spricht ein Polizist Deutsch.

Das Hauptquartier der Touristenpolizei befindet sich in der Avenida Corrientes 436 in der Innenstadt von Buenos Aires. Es ist 24 Stunden besetzt.

Die Notfallnummern sind: 11 5050 3293 sowie 11 5050 9260.

Die Touristenpolizei nimmt selbst keine Verlustanzeigen (zu Pässen usw.) auf, kann aber, falls notwendig, den betroffenen Touristen zur nächsten Polizeistation begleiten.

Die von der Botschaft aus nächstgelegene Polizeistation ist die „Comisaria 31“ in der Avenida Cabildo 232. Hier kann u.a. eine Verlustanzeige aufgenommen werden. Dies kann aber auch bei jeder anderen Comisaría im Stadtgebiet gemacht werden.




nach oben